Sie sind hier: Unsere Schule » Schulprofil » Stundentafel

Stundentafel

Seit dem Schuljahr 2002/03 gelten ab der 1. Klasse und ab der 3. Klasse die neuen Stundentafeln der "gemeinsamen" Unterstufe. Das bedeutet, dass die Klassengemeinschaften bestehen bleiben können und bis zur 5. Klasse keine Neubildung der Klassen mehr notwendig ist. 

   

 

Unterstufe

 

 

PFLICHTGEGENSTÄNDE 1. 2. 3. 4.
gemeinsame Unterstufe AHS AHS G/RG G/RG
Religion 2 2 2 2
Deutsch 4 4 4 4
Lebende Fremdsprache (Englisch) 4 4 3 3
Spanisch (G) / Französisch (RG) - - 4/4 3/3
Geschichte und Sozialkunde - 2 2 2
Geographie und Wirtschaftskunde 2 1 2 2
Mathematik (incl. GZ) 4 4 4 3
Biologie und Umweltkunde 2 2 1 2
Chemie - - - 2
IKT 1 - - -
Physik - 1 2 2
Musikerziehung 2 2 2 -
Bildnerische Erziehung 2 2 2 1
Technisches/Textiles Werken 2 2 - 2
Bewegung und Sport  4 3 3 3
SUMME 29 29 31 31
Gesamtwochenstundenzahl

-

-

-

120

 

 

 

Oberstufe (Gymnasium)

 

 

PFLICHTGEGENSTÄNDE 5. 6. 7. 8. Summe
Religion 2 2 2 2 8
Deutsch 3 3 3 3 12
Erste lebende Fremdsprache 3 3 3 3 12
Latein 3 3 3 3 12
Spanisch (zweite lebende Fremdsprache) 3 3 3 3 12
Geschichte und Sozialkunde 2 2 2 7
Geographie und Wirtschaftskunde 2 1 2 2 7
Mathematik 3 3 3 3 12
Biologie und Umweltkunde 2 2 - 2 6
Chemie - - 2 2 4
Physik - 2 2 2 6
Psychologie und Philosophie - - 2 2 4
Informatik 2 - - - 2
Musikerziehung 2 1 - - 3
Bildnerische Erziehung 2 1 - - 3
alternativ ME oder BE - - 2 2 4
Bewegung und Sport 2 2 2 2 8
SUMME 31 27 31 33 122
Wahlpflichtgegenstände - 2/4 2/4 2/4 8
Gesamtwochenstundenzahl - - - - 130

 

 

 

 

Oberstufe (Realgymnasium)

 

 

PFLICHTGEGENSTÄNDE 5. 6. 7. 8. Summe
Religion 2 2 2 2 8
Deutsch 3 3 3 3 12
Erste lebende Fremdsprache 3 3 3 3 12
Zweite lebende Fremdsprache 3 3 3 3 12
Geschichte und Sozialkunde 2 1 2 2 7
Darstellende Geometrie - - 2 2 4
Geographie und Wirtschaftskunde 2 1 2 2 7
Mathematik 4 4 3 3 14
Biologie und Umweltkunde 2 3 - 2 7
Chemie - - 3 2 5
Physik 2 2 2 2 8
Psychologie und Philosophie - - 2 2 4
Informatik 2 - - - 2
Musikerziehung 2 1 - - 3
Bildnerische Erziehung 2 1 - - 3
alternativ ME oder BE - - 2 2 4
Bewegung und Sport 2 2 2 2 8
SUMME 31 26 31 32 120
Schulautonomer Schwerpunkt
Italienisch
Natur und Technik

-
-

4
2

-
2

-
-

4
4
Wahlpflichtgegenstände - 2 2 2 6
Gesamtwochenstundenzahl - - - - 130

 

 

Wahlpflichtfächer

 

Zusätzliche Gegenstände (Typ A)

 

eröffnen dem Schüler ein ergänzendes Angebot an Gegenständen, die in der Stundentafel seiner Schulform nicht vorgesehen sind. Diese Gegenstände sind jeweils in ihrer ganzen lehrplanmäßigen Dauer zu besuchen, da sie aufbauend konzipiert sind.

 

 

FÄCHER KLASSEN STUNDEN
Französisch 6.-8. 6
Italienisch 6.-8. 8 (G) / 4 (RG)
Spanisch 6.-8. 6
Russisch 6.-8. 6
Informatik 6.-8. 6
Darstellende Geometrie 7.-8. 4
Musikerziehung 7.-8. 4
Bildnerische Erziehung 7.-8. 4

 

 

Vertiefende und erweiterte Gegenstände (Typ B)

 

ermöglichen dem Schüler eine vertiefende Weiterbildung in einem besuchten Pflichtgegenstand. Der Unterricht dauert normalerweise zwei Jahre, für nur ein Jahr dürfen diese Gegenstände nur in der 7. und 8. Klasse gewählt werden.

 

FÄCHER: Religion; Deutsch; Englisch; Latein; Französisch; Spanisch; Geschichte und Sozialkunde; Geographie und Wirtschaftskunde; Mathematik; Biologie umd Umweltkunde; Chemie; Physik; Darstellende Geometrie; Psychologie und Philosophie;