Sie sind hier: Aktuelles » Berichte

Aktuelle Informationen des BMBWF - 15.3.2020

Schulbesuch ab Montag, 16. März, nur für jene Schüler/innen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind; VWA-Präsentationen werden verschoben; Direktion per Mail und telefonisch erreichbar

Bitte folgende Neuerungen und Ergänzungen beachten: (Dokument des BMBWF)


1. Aufgrund der am 15. März im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen stehen ab Montag, 16. März, auch die Volksschulen, die AHS-Unterstufe, die Neuen Mittelschulen sowie die Sonderschulen nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind. Damit werden die vom Bildungsministerium vergangene Woche festgelegten Maßnahmen ausgeweitet und vorgezogen. Was für den Mittwoch geplant war, gilt somit schon ab Montag.

 

2. Ein eingeschränkter Betrieb zur Betreuung jener Schülerinnen und Schüler, deren Eltern am Arbeitsplatz unabkömmlich sind, ist aufrecht zu erhalten.

 

3. Bisher wurde davon ausgegangen, dass in der Sekundarstufe II VWA-Präsentationen, Präsentationen von Diplomarbeiten u.ä. stattfinden können. Auf Grund der aktuellen gesetzlichen Beschlusslage muss davon Abstand genommen werden und diese Präsentationen können erst zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Es dürfen keine Schularbeiten in den Maturaklassen stattfinden. Das Bildungsministerium wird dazu noch gesonderte Regelungen treffen, die sicherstellen werden, dass es dadurch zu keinen Nachteilen für die Schülerinnen und Schüler kommt.

 

4. Die Präsenz aller Verwaltungsbediensteten muss auf ein absolut notwendiges Minimum reduziert werden.

 

5. Die Schulleitung ist am besten per Mail unter bg.feldkirch.dir@cnv.at erreichbar, die Telefonnummer der Schule lautet 05522/72368.